falsche Messwerte

Error message

Achtung: Sie benutzen einen veralteten Browser. Einige Teile von mysmartgrid.de können daher in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Bitte installieren Sie einen dieser Browser: Internet Explorer 8, Firefox 3, Safari 4, Chrome 15, Chromium 15, Opera Mobile 11, Android 2.3.4, Android 4.1 (oder eine neuere Version).

Hallo,
mein Flukso hat die letzen Wochen Probleme mit der Authentifizierung gehabt und nachweislich keine Messwerte geliefert. Seit gestern läuft er kurioserweise wieder (er war zuvor den ganzen Tag aus), aber in meinem Graphen wird jetzt für den ganzen März hindurch ein konstanter Fantasie-Leistungswert von 661.77W angezeigt. Das kann eigentlich nicht sein bzw ich hätte einen Wert "0" oder "n/a" erwartet. Auf meinem Netbook ist das Anzeigen der Graphen übrigens irgendwie langsam wie noch nie....

Grüsse
Roland

Hallo Roland

Wir haben ein Support-Ticket in unserem System angelegt. Mathias Dalheimer arbeitet an diesem Problem.

Grüsse

Ely

Hi,
auch bei mir hatte es nach ein paar Verbindungsstörungen am Flukso danach Phantasiewerte gegeben, ich hatte einen Dauerverbrauch von rd. 350W. Gibt es mittlerweile eine Lösung? Muß ich den Scheinwert von meinen gemessenen Werten abziehen?

Gruß
Christoph

Hallo Christoph,

der angezeigte Wert während einem Ausfall entspricht dem ersten Wert nach der Störung. Dies ist natürlich nicht korrekt, allerdings ist der korrekte Wert nicht rekonstruierbar. Für Gesammtverbrauch und Durchschnittswerte ist die aktuelle Lösung meist genauer als "0" anzunehmen. Wie so oft gibt es also Argumente für und gegen diese Lösung.

Gruß
Stephan

Hallo,

Die vermeintlichen Fantasie-werte liegen an der Art und Weise wie die Werte aus dem Server gespeichert werden. Die verwendete Round-Robin-Database fuellt hierbei fehlende Messwerte durch eine Mittelwertberechnung auf.

Gruesse
Kai