Installationsanleitung EMOS-Raumsensor

Error message

Achtung: Sie benutzen einen veralteten Browser. Einige Teile von mysmartgrid.de können daher in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Bitte installieren Sie einen dieser Browser: Internet Explorer 8, Firefox 3, Safari 4, Chrome 15, Chromium 15, Opera Mobile 11, Android 2.3.4, Android 4.1 (oder eine neuere Version).

Vielen Dank, dass Sie an unserem Projekt "Energiemanagement mit Open-Source Smart Metern (EMOS)" teilnehmen. Mit dem EMOS-Raumsensor erhalten Sie eines der Geräte, das Sie im Rahmen des Projekts benötigen, um ihr Raumklima zu erfassen. Der EMOS-Raumsensor wird mit Zubehör geliefert. Mit der folgenden Installationsanleitung möchten wir Ihnen ermöglichen, Ihren EMOS-Raumsensor selbst in Betrieb zu nehmen.

Hinweise zur Installation

Bitte beachten Sie: Installieren Sie bitte zuerst die HexaBus-Basisstation.

Zur Installationsanleitung geht es hier:
https://www.mysmartgrid.de/installationsanleitung-der-hexabus-basisstation

Anschließend können Sie den EMOS-Raumensor in Betrieb nehmen.

Lieferumfang

Wir liefern Ihnen folgende Teile:

- EMOS-Raumsensor (Display und Messverstärker) (1), (2)

- PT100-Rohranlegefühler inkl. Kabel (rot) (3)

- Flach-Patchkabel (weiß), 3m (4)

- Stecker Netzgerät (5)

Inbetriebnahme

Bitte führen Sie folgende Schritte durch, um den EMOS-Raumsensor in Betrieb zu nehmen:

Display und Messverstärker verbinden

Bitte verbinden Sie das Display (1) und den Messverstärker (2) mit dem Flach-Patchkabel (4).

Rohranlegefühler anbringen

Wir verwenden Rohranlegefühler (3), um die Temperatur von Vorlauf und Rücklauf Ihres Heizkörpers zu erfassen. Diese können Sie mit den beiliegenden Kabelbindern an den Heizungsrohren Ihres Heizkörpers anbringen (siehe Beispielfoto).
Achtung! Verbrühungsgefahr!
Die Heizungsrohre für Vorlauf und Rücklauf können heiß sein!

Rohranlegefühler anschließen

Die Rohranlegefühler (3) verfügen über einen Stecker, der an den Messverstärker (2) angeschlossen wird. Bitte stellen Sie diese Verbindung nun her.

Messverstärker aufstellen

Bitte stellen Sie den Messverstärker (2) an einem Ort in der Nähe des Heizkörpers auf - die Kabel der Rohranlegefühler (3) lassen bis zu 2 Meter Spielraum. Zudem benötigt das Gerät eine Steckdose in der Nähe.

Display aufstellen

Das Display (1) kann bis zu 3 Meter entfernt vom Messverstärker (2) aufgestellt werden. Wählen Sie einen Ort, den Sie gut einsehen können.

HexaSense einschalten

Wenn Sie alle Zubehörteile des HexaSense miteinander verbunden haben, können Sie den EMOS-Raumsensor einschalten. Bitte verbinden Sie dazu das Stecker Netzgerät (5) mit dem Messverstärker (2). Stecken Sie das Stecker Netzgerät anschließend in eine freie Steckdose ein.

HexaSense mit Basisstation verknüpfen (optional)

Bitte beachten Sie: Im Auslieferungszustand sind die Geräte bereits gepaired, daher ist dieser Schritt in den meisten Fällen nicht erforderlich. Der EMOS-Raumsensor kommuniziert mit der HexaBus-Basisstation - die Geräte werden vorab verknüpft ("pairen"). Dazu dient der "Pairing"-Knopf am EMOS-Raumsensor sowie der entsprechende Knopf am HexaBus-USB-Stick. Den Pairing-Knopf befindet sich vorne links am Display (1) und kann mit einer Büroklammer o.ä. betätigt werden.

Bedienung

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Bitte beachten Sie für ausführlichere Informationen die Bedienungsanleitung in unserem Wiki:
https://github.com/mysmartgrid/hexabus/wiki/Bedienungsanleitung-HexaSense