Messwerte Energiebilanz

Error message

Achtung: Sie benutzen einen veralteten Browser. Einige Teile von mysmartgrid.de können daher in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Bitte installieren Sie einen dieser Browser: Internet Explorer 8, Firefox 3, Safari 4, Chrome 15, Chromium 15, Opera Mobile 11, Android 2.3.4, Android 4.1 (oder eine neuere Version).

Hallo,

ich komme mit der Energiebilanzdarstellung nicht klar.

Ich habe folgende Konfiguration:

Messpunkt Hauptzuleitung (analog 1-3):
L1 PV-Einspeisung Westseite
L2 PV-Einspeisung Ostseite
L3 PV-Einspeisung Südseite

In der Hauptzuleitung wird der Strombezug bzw. die PV-Einspeisung gemessen.

Messpunkt PV-Anlage Ost/West S0-Eingang 1:
L1+L2 PV-Einspeisung Ost/West

Der S0-Zähler 1 misst die PV-Einspeisung der Ost/West-Anlagen.

Messpunkt PV-Anlage Süd S0-Eingang 2:
L3 PV-Einspeisung Süd

Der S0-Zähler 2 misst die PV-Einspeisung der Süd-Anlage .

Nach dem beigefügtem Beispiel beziehe ich Energie, obwohl ich über die Ost/West-Anlagen zwischen 2000-2500 Watt einspeise.

Wird der 2. S0-Eingang auch berücksichtigt bei der Messung?

Wie werden die gemessenen Werten mit einander verrechnet?

Viele Grüße

Heinz Scharfenberger

AnhangGröße
PDF icon Energiebilanz.pdf282.13 KB

Hallo Herr Scharfenberger,

die Energiebilanz- bzw. Energiekontodarstellung arbeitet wie vorgesehen:

Sie sehen darin den Erzeugungsüberschuss und die Erzeugungsunterdeckung Ihrer PV-Anlagen verglichen mit dem gesamten Haushaltsstromverbrauch, d.h.

PV_Ost/West + PV_Süd - (L1-West + L2-Ost + L3-Süd). Im Idealfall, bei 100% Eigenverbrauch, wäre das Energiekonto stets ausgeglichen und läge bei 0.

Beide S0-Zähler werden berücksichtigt, die Erzeugungssensoren werden für die Energiebilanzdarstellung summiert.

In Ihren Screenshots sieht man sehr schön, dass der von PV_Ost/West (lila) erzeugte Strom nahezu vollständig von L2-Ost (rot) aufgebraucht wird (untere Grafik Stromverbrauch und -erzeugung). Was führt dann zu der beobachteten Erzeugungsunterdeckung (rote Bereiche in der oberen Grafik "Energiekonto")? Der von PV_Süd (gelb) erzeugte Strom reicht vor 7:55 und nach 8:32 Uhr nicht aus, um den summierten Stromverbrauch von L1-West (blau) und L3-Süd (grün) zu decken. Vor 7:50 ist die Erzeugung von PV_Süd sogar noch geringer als der Verbrauch nur einer Phase, von L3-Süd (grün). Ab 8.30 wird der von PV_Süd (gelb) erzeugte Strom fast vollständig von L3-Süd (grün) verbraucht. Die Unterdeckung wird ab diesem Zeitpunkt durch L1-West verursacht, dessen Verbrauchsmessung bei rund 180 W liegt. Parallel ist auch Ihr Energiekonto rund 180 W im Minus.

Ist die Energiebilanzdarstellung nun klarer geworden?

Mit freundlichen Grüßen

Monika Schappert