HexaBus

Error message

Achtung: Sie benutzen einen veralteten Browser. Einige Teile von mysmartgrid.de können daher in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Bitte installieren Sie einen dieser Browser: Internet Explorer 8, Firefox 3, Safari 4, Chrome 15, Chromium 15, Opera Mobile 11, Android 2.3.4, Android 4.1 (oder eine neuere Version).

Hallo,

nimmt hier schon jemand am Projekt mit dem Hexabus teil? Die Informationen und Newsletter hören sich sehr spannend an. Wie schaut das in der Praxis aus?

Viele Grüße,
Jürgen

Hallo,

an HexaBus wird derzeit gearbeitet. Ein großer Teil der grundlegenden Entwicklungsarbeiten ist bereits abgeschlossen. Hier am Fraunhofer ITWM haben wir bereits verschiedene Demo-Installationen aufgebaut, auch auf dem Elektro-Camp [0] am 26. und 27.4.2013 wird man davon etwas sehen. Jedoch arbeiten wir noch daran, die Bedienung des Systems zu vereinfachen, um einen Anwendertest starten zu können.

Schöne Grüße

Monika Schappert

[0] elektro:camp(«2013.04») am 26.+27. April 2013 - www.elektro-camp.de

Da die Hexaplugs auch schalten können, wäre eine wünschenswerte Funktion, Geräte über die Steckdose zu schalten bei einer einstellbaren Menge an erzeugtem Strom.
Beispiel1: der Wäschetrockner braucht 2kw. Sobald die Stromerzeugung >2kw ist, schaltet der Hexaplug den Trockner ein.
Beispiel2: man darf nur 70% der max. Generatorleistung einer PV-Anlage einspeisen. Sobald die Stromerzeugung über 7kw bei einer 10kw-Anlage steigt, schaltet ein Hexaplug eine Heizpatrone im Warmwasserspeicher der Heizanlage an, um die Energie nicht einfach verpuffen zu lassen, sondern für die Abenddusche zu speichern.

Hallo,
ich wollte mal nachfragen, was eigentlich das Hexabus Projekt aktuell macht?
Viele Grüße Michael

Hallo,

habe heute in einem Rhein-Pfalz Artikel gelesen, daß bereits über 1.000 Hexabuse im Einsatz sind. Kann dazu mal ein update geschrieben werden? Sind das Nutzer aus dem mySmartGrid Bereich oder externe?
Unser Eigenverbrauch liegt trotz Betrieb der Heizung und WW Bereitung über eine Wärmepumpe und einschalten der großen Verbraucher zu Zeiten wenn die Sonne scheint nur bei rund 25%.
Ich knüpfe die Hoffung an das HexaBus Projekt mehr unseres eigenen Ökostroms verbrauchen zu können und die Netze zu entlasten.

Viele Grüße,
Jürgen

Beitrag auf Wunsch des Benutzers gelöscht.

Beitrag auf Wunsch des Benutzers gelöscht.

Beitrag auf Wunsch des Benutzers gelöscht.

Moin Jörg,

soweit ich weiß sind das die EMOS Teilnehmer die einen Hexabus besitzen. Darüber hinaus wäre aber auch wissenswert wie weit die Entwicklungen für die SmartGrid Nutzer vorangekommen sind.
Ich weiß bisher nur von einem Nutzer der als Pilotuser den Hexabus erhalten hat.....letzes Jahr bereits....seitdem kein update mehr :o(
Keine Blogeintrag mehr, keine mail mehr.
Schon schade das das hier alles so extrem eingeschlafen ist.
Ich erwarte ja keine rundum sorglos Betreuung, aber es kommt ja so gar nix mehr :o(
Viele Grüße,
Jürgen

Im vergangenenen Sommer hieß es noch:

News Juli
Mo, 21/07/2014 - 11:24 — Tina.Hill

Hallo liebe mySmartGrid Teilnehmer,

mein Name ist Tina Hill.

Seit diesem Monat bin ich neu im mySmartGrid-Team, als Nachfolgerin von Frau Monika Schappert und freue mich darauf mit Ihnen gemeinsam dieses spannende Forschungsprojekt erleben zu dürfen. Unsere Entwickler sind fleißig dabei mySmartGrid weiter auszubauen. Dies werde ich Ihnen gerne in regelmäßigen Abständen dokumentieren.

Bei dieser Ankündigung blieb es.
Liebe Tina Hill, 2x im Jahr die Teilnehmer hier informieren über erreichte Meilensteine oder Verbesserungen, Infos rund ums Projekt sollten doch machbar sein.
Viele Grüße,
Jürgen Findeisen

Beitrag auf Wunsch des Benutzers gelöscht.

Beitrag auf Wunsch des Benutzers gelöscht.