Eigenverbrauch von Sonnenstrom anzeigen

Error message

Achtung: Sie benutzen einen veralteten Browser. Einige Teile von mysmartgrid.de können daher in ihrer Funktion beeinträchtigt sein. Bitte installieren Sie einen dieser Browser: Internet Explorer 8, Firefox 3, Safari 4, Chrome 15, Chromium 15, Opera Mobile 11, Android 2.3.4, Android 4.1 (oder eine neuere Version).

Liebe Teilnehmer,

wer eine Photovoltaik-Anlage besitzt, kann den selbst erzeugten Sonnenstrom direkt an Ort und Stelle im eigenen Haus verbrauchen. Die Bedeutung dieses Eigenverbrauchs von Solarstrom nimmt vor dem Hintergrund sinkender Einspeisevergütungen zu. MySmartGrid berechnet automatisch für Sie den Eigenverbrauch - das ist der Anteil des erzeugten Stroms, der direkt im Haus verbraucht wurde:

Im Bild:

- blaue Säulen = Erzeugung,

- graue Säulen = Verbrauch,

- grüne Säulen = Eigenverbrauch bzw. Selbstversorgung,

- Eigenverbrauch = Anteil im Haus verbrauchter Strom an der Erzeugung,

- Selbstversorgung = Anteil im Haus verbrauchter Strom am Verbrauch

Nun benötigen wir Ihre Hilfe: Wie gefällt Ihnen unsere Darstellung?

Wenn wir den Eigenverbrauch optimal zeigen möchten, was müssten wir dann tun?

Was müssten wir tun, um eine möglichst schlechte Darstellung zu liefern?

Schreiben Sie uns, senden Sie uns Skizzen oder Beispiele guter Darstellungen. Wir zeigen sie hier im Forum.

Wir freuen uns schon auf zahlreiche Zuschriften!

Sonnige Grüße

Monika Schappert
mySmartGrid-Team

in der Anzeige Eigneverbrauch ebenso wie in einigen anderen Anzeigen eine tagesgenaue Definition des Zeitraumes der Betrachtung zulassen. Erst damit können wir die Lastgang (Verbrauchs) messung in Verbindung mit den virtuellen EInspeisewerten zu einer Prognose des Eigenverbrauchs im Messzeitraum verwenden.

Hallo peter maier,

den Eigenverbrauch kann man sich auch über den Tag anzeigen lassen:

Entspricht das Ihren Vorstellungen?

Mit freundlichem Gruß

Monika Schappert

Hallo,
ich würde mir das auch gerne so anzeigen lassen. Was muss ich tun?

Gruß

Frank Diederich

Die (Wochen)darstellung gefällt mir schon sehr gut. Die Werte passen dann aber auf den ersten Blick nicht mehr mit der Y-Achse zusammen. Ich möchte meinen Gesamtverbrauch/Zeiteinheit auf einen Blick erkennen (Netzbezug + PV-Eigenverbrauch = 19 kWh), deshalb wäre der absolute Wert des gesamten Balkens interessant.
Der Gesamtertrag der PV-Anlage ist sowieso vorhanden. In Klammern steht der Anteil Eigenverbrauch z.B. 36 (25%) .
So könnte das dann aussehen:
(Bild wurde per E-Mail an team at mysmartgrid dot de gesenedet)

Auf jeden Fall muss eine zeitliche Auswahl möglich sein, z.B. 18.6. 13:00 Uhr - 22.7. 17:00 Uhr um den Gesamtverbrauch pro Zeitraum in Summe erkennen zu können. Die Einteilung Tag, Woche, Monat ist mir nicht flexibel genug.

Gruß

Karlheinz

Hallo Herr Diederich,

die Eigenverbrauchsansicht ist nur für PV-Anlagenbesitzer verfügbar. Sobald Sie einen Erzeugungssensor eingerichtet haben, erscheint links unter "Navigation" - "Grafik" ein Link "Eigenverbrauch". Dort gelangen Sie zunächst auf die Wochenübersicht (siehe mein erster Beitrag). Durch Klick auf "Tag" gelangen Sie zur Ansicht für einen Tag (mein zweiter Beitrag).

Besitzen Sie eine PV-Anlage? Dann können wir Sie in mySmartGrid erfassen und anzeigen. Senden Sie mir bitte eine E-Mail.

Mit besten Grüßen

Monika Schappert

Hallo,

folgende Zeiträume sollten in der Vergleichsdarstellung als Auswahlliste zur Verfügung stehen:

1. Stunden (letzten 8: Auswahl 1-24)
2. Tag (aktueller Tag/Tage: Auswahl 1-31)
3. Woche (aktuelle Woche/Wochen: Auswahl 1-52)
3. Monat (aktueller Monat/Vormonate: Auswahl 1-12)
4. Jahr (aktuelles Jahr)

Viele Grüße Heinz

Hallo Karlheinz,

vielen Dank für Ihr Feedback. Ich habe mir folgende wichtigen Punkte notiert, die verbessert werden können:

(1) Zahlenangaben in der Grafik: Die Zahlenangabe über den blauen und grauen Säulen passen auf den ersten Blick nicht zur Achseneinteilung, weil die Säulen auf die grünen Säulen gestapelt sind.

(2) Zeitliche Auswahl: Ermöglicht das Erkennen von Summenverbräuchen über einen selbstgewählten Zeitraum.

Schöne Grüße

Monika Schappert

Hallo Heinz,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Die Darstellung es Eigenverbrauchs für den Zeitraum "Stunde" ist bereits umgesetzt.

Sie können diese Darstellung aufrufen, indem Sie oben auf "Stunde" klicken. In der Zeitleiste können Sie die Stunden des aktuellen Tages auswählen.

Könnten Sie kurz beschreiben, wie die Vergleichdarstellung aussehen müsste, damit Sie sie optimal nutzen können?

Mit freundlichem Gruß

Monika Schappert

Hallo Fr. Schappert,
seit ca. 1,5 Jahren haben wir eine PV von 9,5 KW/Peek. Benötige ich für die Erfassung noch einen zusätzlichen Sensor?

Gruß
Diederich

Hallo Herr Diederich,

ja, zur Erfassung der Photovoltaikanlage benötigen Sie
- einen S0-Zähler oder
- einen S0-Ausgang am Wechselrichter oder Einspeisezähler.
Einen S0-Zähler können Sie gegen eine Schutzgebühr über uns beziehen. Die Installationskosten in Kaiserslautern und Umgebung übernimmt das Fraunhofer ITWM.

Bitte beachten Sie: Für die Teilnahme an der PV-Anlagenüberwachung erheben wir Teilnahmegebühren (siehe Preisliste).

Mit freundlichem Gruß

Monika Schappert

Die Eigenverbrauchsanzeige hat sich in letzter Zeit super entwickelt!
Jetzt im Sommer ist es sehr schön mit anzusehen, wie man einen Eigenstromanteil (Nutzung selbst erzeugter PV-Energie / Netzbezug) von 50% - 60% hat, auch wenn der Eigenverbrauch (Nutzung selbst erzeugter Energie / Einspeisung) je nach eigener Anlage nur bei 20 % liegt.
Diese Daten werden besonders bei der Wochenübersicht dem versierten Nutzer übersichtlich dargestellt.
Auch die stündliche Übersicht ist hilfreich, obwohl ich eher aus den Diagrammen für den Stromverbrauch sehen kann, ob es sich momentan lohnt einen zusätzlichen Verbraucher einzuschalten (Geschirrspüler, Waschmaschine etc.).
Und da liegt mein Wunsch an die Webseite allgemein: Eine abgespeckte Version für Familienmitglieder, auf der ersichtlich ist, wie gut das eigene Strommanagement ist (also Anzeige von Eigenverbrauch in Form einer einfachen Darstellung, z.B. Tortendiagramm oder Ampel). Zusätzlich wäre in Verbindung mit der Ertragsprognose hilfreich anzuzeigen, wann (ab welcher Uhrzeit) es sich lohnt, den Geschirrspüler, die Waschmaschine einzuschalten.
Dieses alles auf einem Bereich der Webseite mit wenig Rechten (andere Benutzerebene), damit meine Familienmitglieder sich die Infos im Browser auf dem eigenen Tablet, Smartphone, Rechner anzeigen lassen können.
Eine Lösung für Chumby käme nicht in Frage, da dieses Projekt ohnehin in den letzten Zügen liegt, oder?

Hallo Retep,

das ist ein guter Vorschlag. Wir arbeiten daran. Zunächst sollen Familienmitglieder einen Nur-Lese-Zugriff erhalten. Als vereinfachte Darstellung könnten wir uns ein Pendel vorstellen. Was meinen Sie?

Für den Chumby werden wir keine neue Software mehr herausbringen.

Schöne Grüße

Monika Schappert

Hallo

Vielleicht könnte man so was als als Webapp entwickeln.
Was auf dem PC und auch auf den Smartphone läuft.

Gruß NetFritz